Das Zuchtass

Eine weitere Zuchttaube, die auf keinen Fall unerwähnt bleiben darf, ist der "504". Er fliegt selbst 2x 1. Konkurs, zeistellig und viele Spitzenpreise. Es dauerte nicht lange, bis er sich dann als ein absoluter Topper in der Zucht herauskristallisierte. Mehrere direkte Kinder, aber auch die Enkelgeneration, sorgen inzischen für erfolgreiche Nachzucht. Er ist ein Garant für Beständigkeit, frühe Preise und erste Konkurse.

Die Weisse - "Unser Schwänli"

Besondere Tauben und besondere Farben, also Brieftauben mit außerge-wöhnlichen Farben, waren schon immer ein Tick von mir. So war auch eines meiner ersten Ziele im Brieftaubensport, unbedingt eine weiße Taube zu züchten, die den Blauen, Gehämmerten, Roten usw., in nichts nachsteht. Als dann 1998, bei einem recht guten Zuchtpaar, ein weißes Junges im Nest lag, hatte ich auch gleich so ein Glücksgefühl. Dennoch schenkte ich das weiße Täubchen meiner Schwägerin. Ich gab es ihr mit den Worten:"Pass gut darauf auf, das ist eine Gute." Der Glaube kann Berge versetzen und ich glaubte an die "Weisse".

Weiss und ein Ass und noch ein Preis auf der Verbandsausstellung

Da sie auf der ersten Preistour noch etwas klein war, wurde sie dann eben erst auf den 2. Flug eingekorbt. Spätestens nach der 5. Preistour hatte auch mein Bruder ihr seine Aufmerksamkeit geschenkt, denn sie schloss den Jungflug mit vier Preisen bei vier Einsätzen und über 360 Asspunkten ab. Nun waren wir alle gespannt, was sie als Jährige bringen würde. Und sie zeigte uns was in ihr steckt. Ab 400km war sie kaum noch zu bremsen und so wurde sie mit 10 Preisen 3. bestes jähriges Weibchen der RV. Für mich war es nun keine Frage mehr, sondern ein Muss, dieses Weibchen auf der Verbandsausstellung zu präsentieren. Und wieder wurden wir nicht enttäuscht, sie machte mit 93,25 Punkten den 5. Preis in ihrer Klasse. Da sie bei den weiten Flügen eigentlich sehr zuverlässig war ist es auch kein Wunder, dass sie Miterringerin der Millenium- und einer Goldmedaille ist.

Kinder und Enkel des "Schwänli"

Söhne des "Eurostar", dem 1. Assvogel BRD 2001

Kinder des "330" (8x1e Konkurs)....

In Linie "Ringloser" und "577"......

A. Drapa.......Weltmeister, Asstauben und 1e Konkurse.....

Die Meulemans........