Neuigkeiten.....

24.10.2020 

Besuchen Sie unseren Virtuellen Messestand

bei dem 1. Internationalen Taubenmarkt!!!

 

 

(Um zum Messestand zu gelangen einfach das den

Taubenmarkt anklicken) 

15.10.2020 

Der "Tintenmann" schreibt im 

TaubenMarkt - Die Sporttaube Ausgabe 10-2020

 zum Thema   "Die Auslese"

 

(Um den Artikel zu lesen einfach das Thema anklicken) 

12.10.2020 

Wie auch im letzten Jahr, biete ich wieder Gutscheine

an für Jungtauben 2021 aus topp Zuchttauben.

Sie haben die Chance zu fairen Preisen an

hervorragende Jungtauben zu kommen.

 

 

Nutzen Sie die Chance!!! 

 

Zur Versteigerung:

 

www.pigeon-auction.de

 

(um zur Versteigerung zu kommen einfach den Link anklicken)

01.10.2020 

Nun konnte ich mir doch noch einen lang

ersehnten Wunsch erfüllen. Ich konnte von

Hardy Krüger vier Spätjunge erwerben; dabei

zwei absolute Topper aus dem "New Carl Lewis".

 

 

Sie gehören zur Extraklasse!!! 

 

22.09.2020 

Ich konnte wieder einmal den Angeboten nicht

widerstehen. So habe ich  für 2021 nochmals zwei Hochkaräter zugekauft. 

 

Ein Klasse für sich!!! 

 

21.09.2020 

Das war mir das Geld wert! Heute kam das Zertifikat 

der DNA-Analyse für den 08648-20-18 

(ein wunderschöner Schimmel).

Nun habe ich es schwarz auf weiß, dass der

"Carlos 07237-02-489 V" sein Vater ist.

 

Wahnsinn!!! 

 

20.09.2020 

Der 6. Preisflug Jungtauben, ein freier Wettflug,

405 km ab GIEN. Leichter Kopfwind!!!

Nochmals hatten wir alle 18 Jungtauben dabei,

von denen 10 in die Preise kamen. 

Ergebnis: 5e,18e,33e,54e,58e,59e,93e,111e,175e,204e

 

13.09.2020 

Der 5. Preisflug Jungtauben, unser vierter,

der zweite im RegV mit 2984 Tauben und 77 Schlägen.

Wir konnten mit 18/8 Preisen unsere Leistung

nicht wiederholen, aber sind nach dem

Flugverlauf mit dem Ergebnis sehr zu frieden.

 

09.09.2020 

Der "Tintenmann" schreibt im 

TaubenMarkt - Die Sporttaube Ausgabe 9-2020

 zum Thema   "Fehlfarbe, das erscheint mir zu einfach"

 

(Um den Artikel zu lesen einfach das Thema anklicken) 

06.09.2020 

Der 4. Preisflug Jungtauben, unser dritter,

der erste im RegV mit 3689 Tauben und 89 Schlägen.

Wir konnten unsere Leistung mit 18/14 Preisen

nochmals steigern.

Im Ergebnis: 3e,3e,5e,6e,7e,9e,9e,usw.

sowie die Bronzemedaille. 

Wir wissen aber trotzdem: "Eine Schwalbe

macht noch keinen Sommer"

31.08.2020 

Es wird Zeit über die Jungtierflüge zu berichten.

Leider hat das Ganze mit einer kleinen Katastrophe auf unserem ersten Trainingsflug begonnen, mehr als

die Hälfte gingen verloren. Nach zwei Wochen waren von unseren 35 eingesetzten 19 Tauben zurück. Da die Tauben das nicht einfach so weggesteckt hatten, konnten wir

sie dann erst beim 2. Preisflug einsetzen. Das Ergebnis

war mit 18/4 Preisen überschaubar. Nach einem weiteren Trainingsflug letzten Donnerstag, hatten wir das Gefühl,

dass es langsam wieder aufwärts geht. Beim 3. Preisflug

konnten wir nun aktuell von 18 eingesetzten Tauben

12 in die Preise bringen.

 

24.08.2020 

Eine Rückmeldung der besonderen Art.

Mein junger Sportsfreund Sandro Schwarz

- jung, dynamisch und erfolgreich -

bekam von mir die „Goldmarie“, eine Täubin

mit einer Fehlfarbe. Sandro war von Anfang

an von diesem Tier fasziniert, so dass ich ihm

auch den Bruder, den „Black Beauty“ schickte.

Sehen Sie selbst was daraus geworden ist:

22.08.2020 

Rückmeldung aus dem RegV 411, 

die Jungtaube 08648-20-48 fliegt in der ReVGrp 

gegen 77 Züchter und 3340 Tauben 

den 1e Konkurs von MARCHE.

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

mehr unter Referenzen

12.08.2020 

Der "Tintenmann" schreibt im 

TaubenMarkt - Die Sporttaube Ausgabe 8-2020

 zum Thema   "Viele Wege führen nach Rom....."

 

(Um den Artikel zu lesen einfach das Thema anklicken) 

02.08.2020 

Der 11. und letzte Preisflug in der RV Zweibrücken,

RegV  1644 Tauben von RUFFEC 660 km.

1e Konkurs und Gold-Medaille!!!

Leider konnten wir bei diesem nicht ganz einfachen Flug

nur 3 Taubn von 12 in die Preise bringen.

 

 

25.07.2020 

Der 10. Preisflug in der RV Zweibrücken,

RegV 2312 Tauben von Arcis sur Aube 265 km.

Von 15 gesetzten sind in 10 Minuten 13 zu Hause,

9 kommen in die Preise.

 

19.07.2020 

Der 9. Preisflug in der RV Zweibrücken,

RegV 2466 Tauben von Bourges 450 km.

Wir konnten von 18 gesetzten  

8 Tauben in die Preise bringen.

 

11.07.2020 

Der 8. Preisflug in der RV Zweibrücken,

RegV 3170 Tauben von AGENTON 536 km.

In knapp 7 1/2 Stunden, bei rund 1200 m/min, 

konnten wir 10 unserer 22 eingesetzten

Tauben in die Preise bringen.

08.07.2020 

Der "Tintenmann" schreibt im 

TaubenMarkt - Die Sporttaube Ausgabe 7-2020

 zum Thema   "Launen der Natur"

 

(Um den Artikel zu lesen einfach das Thema anklicken) 

05.07.2020 

Der 7. Preisflug in der RV Zweibrücken,

RegV 3675 Tauben von AUXERRE 330 km.

Leider für uns nicht das erhoffte Ergebnis, 

wir brachten von 27 Tauben nur 9 in die Preise.

28.06.2020 

Der 6. Preisflug in der RV Zweibrücken,

RegV 3836 Tauben in BOURGES 450 km.

Bei uns in 15 Minuten 15 von 28 Tauben

allerdings nur 9 in den Preisen.

21.06.2020 

Der 5. Preisflug in der RV Zweibrücken,

RegV 4198 Tauben in BOURGES 450 km.

Bei uns in 19 Minuten 20 von 29 Tauben

in den Preisen, fast 70%.

 

20.06.2020 

 

Neue Bilder vom Nachwuchs für die 

Kreativabteilung.

 

(Um die Bilder zu sehen einfach den Link anklicken) 

17.06.2020 

Der "Tintenmann" schreibt im 

TaubenMarkt - Die Sporttaube Ausgabe 6-2020

Folge 4 zum Thema   "Merkmale der Topper"

 

(Um den Artikel zu lesen einfach das Thema anklicken) 

14.06.2020 

Der 4. Preisflug in der RV Zweibrücken,

wiederum sehr schnell mit rund 1700 m/Min.

Für uns 12 +2 (Jährige) Preise von 31Tauben,

beginnend mit dem 3e,4e,5e .....

 

12.06.2020 

Gesehen und gekauft! Verstärkung für die Zucht 2021

durch zwei wunderschöne Vögel aus dem

Zuchtschlag der Familie Hirn.

Beide haben einen enormen Leistungshintergrund.

 

07.06.2020 

Der 3. Preisflug in der RV Zweibrücken

von Arcis sur Aube rund 1700 m/Min,

für uns in 9 Minuten 20 von 30 Tauben

die in die Preise kamen.

 

05.06.2020 

Die Bilder meiner Neuerwerbungen sind fertig

und wie ich finde eine super Darstellung.

Vielen Dank an Andreas Stockbauer für das tolle Design.  

 

02.06.2020 

Referenzen in Brieftaubensport international 

Bester Vogel des RV Meisters Obere Nahe 

aus Sohn "Carlos" mit der "Angela",

dem "Bambino" 08648-13-473 V.

 

mehr unter

 

31.05.2020 

Der 2. Preisflug in der RV Zweibrücken.

Kopfwind machte es nicht unbedingt einfach,

dennoch kamen von 31 gesetzten Tauben 

12 in die Preise.

 

24.05.2020 

Der 1. Preisflug in der RV Zweibrücken.

Der Anfang ist gemacht, bei

32 gesetzten Tauben wurden

20 (+3 in der Fluggemeinschaft) Preise errungen.

 

14.05.2020 

Der "Tintenmann" schreibt im 

TaubenMarkt - Die Sporttaube Ausgabe 5-2020

Folge 3 zum Thema   "Farbvererbung"

 

(Um zu lesen einfach das Thema anklicken) 

30.04.2020 

Derzeit sind noch vier Nestpaare zur 

Abgabe bereit.

Sie müssen nicht weg, aber wir können sie abgeben, da bereits die 1. Brut in unserem Jungtierschlag sitzt. 

 

15.04.2020 

Der "Tintenmann" schreibt im 

TaubenMarkt - Die Sporttaube Ausgabe 4-2020

Folge 2 zum Thema   "Vererber oder Blender"

 

(Um zu lesen einfach das Thema anklicken) 

27.03.2020 

Während das 2. Gelege der Zuchttauben schlüpft, werden

die Jungtiere der 1. Brut, welche bei den Reisetauben untergelegt waren, abgesetzt. 

 

29.02.2020 

Heute haben wir das 1. Gelege der Zuchttauben zu den Reisetauben umgelegt.

Ich rechne nun damit, dass ich das 2. Gelege  bis

spätestens 27.04.2020 absetzen kann. 

 

14.02.2020 

Der "Tintenmann" schreibt im 

TaubenMarkt - Die Sporttaube Ausgabe 2-2020

Folge 1 zum Thema   Vererbung und Jungtaubenkrankheit

 

(Um zu lesen einfach das Thema anklicken) 

24.01.2020 

Ich konnte ihm einfach nicht widerstehen!

 

Ich musste ihn haben, obwohl ich gar nicht weiß, ob ich ihn für die eigene Zucht in diesem Jahr einsetzen kann. Bisher habe ich auch noch nicht die passende Partnerin gefunden.

Aber eine rezz. opale Brieftaube und dann noch mit diesem Leistungshintergrund, wann ergibt sich da nochmals eine Chance einen solchen Vogel zu erwerben.

12.11.2019 

Die Bilder aller Zuchttauben sind eingestellt.

 

Zuchttauben 2020 (einfach anklicken)

 

Ein ganz besonderer Dank für die tolle Bearbeitung und die fantastische Darstellung geht an Martin Gebert, den ich nur bestens empfehlen kann. Ein Link finden Sie auf der Startseite.

 

Schauen Sie unter Abgabe, es könnte sich lohnen.

 

 

06.11.2019  Weitere Bilder sind fertig.

So kann ich nun auch die beiden anderen Ergänzungen für 

unseren Zuchtschlag vorstellen. Es ist mir gelungen zwei hervorragende Leistungstauben von der 

SG Eggert-Mähn - Spitzenschlag im RegV 650 - zu

erwerben. Vielen Dank für das faire Angebot.

 

04.11.2019  Heute konnte ich die ersten Bilder

unserer Hoffnungsträger 2020 hochladen.

Als erste Ergänzung unserer Zucht dabei, der "Saarländer"

ein fantastischer Jungvogel von dem Team Frantz aus dem 

RegV 550. Das Team Frantz rangiert in 2019 auf dem

7. Platz der Deutschen Meister. 

 

 

01.11.2019 Nun werden die Weichen für die

Zucht 2020 gestellt.

 

Inzwischen hat uns der "Goldjunge" verlassen und wird nun die Zucht in Österreich verstärken. Dafür ist es mir gelungen seinen Vater, den "Feurigen" zurück zukaufen. Der hat sich inzwischen farblich fantastisch entwickelt und kann nun in die Fußstapfen des "alten Tintos" steigen. Er ist in einem klasse Zustand und lässt nach wie vor in der Hand keine Wünsche offen.

In den nächsten Wochen werde ich dann entsprechende Bilder unserer Zuchttauben einstellen und die Verpaarungen bekannt geben.

 

 

 

 

15.10.2019 Abgabe der letzten Rassetauben.

 

Aus gesundheitliche Gründen habe ich schweren Herzens die Rassetaubenzucht wieder aufgegeben.  

 

 

15.09.2019 der 5. Preisflug Jungtiere TROYES

 

Rund 300km mittlere Entfernung im RegV 650.

29 Tauben gesetzt und in der FG 14 Preise errungen,

ein Preisausbeute von rund 50%.

 

Wir schließen den Jungflug als 1. FG-Meister

mit 25 Preisen ab und stellen die 6 besten Jungtauben.

 

 

 

09.09.2019 der 4. Preisflug Jungtiere LANGRES

 

in 240km Entfernung wurden die Tauben

der RegVG (1847 Tauben) aufgelassen.

29 Tauben gesetzt und in der FG 26 Preise errungen,

ein Preisausbeute von rund 90%.

 

 

01.09.2019 der 3. Preisflug Jungtiere BAR LE DUC

 

Nicht ganz einfach, der Flugleiter entschied kurzerhand wetterbedingt die Tauben im großen Verbund

(2643 Tauben) zu starteten.

29 Tauben gesetzt und in der FG 18 Preise errungen,

ein Preisausbeute von rund 60%.

 

 

25.08.2019 der 2. Preisflug Jungtiere TOUL

 

Der Wahnsinn.......... 

29 Tauben gesetzt und in der RV 28 Preise errungen,

fast 100% Preisausbeute, beginnend mit dem 1.-23. Konkurs.

 

 

19.08.2019 der 1. Preisflug Jungtiere LUNEVILLE

 

Nach der langen Pause zum letzten Altflug starteten nun die ersten Jungtiere. 

30 Tauben gesetzt und in der TG 23 Preise errungen,

rund 77% Preisausbeute, beginnend mit dem 30. Konkurs.

 

 

01.07.2019 der 9. Preisflug LANGRES

 

Nach einem Katastrophen-Flug über 200 km haben wir beschlossen die Alttierreise für 2019 einzustellen. Unsere 10 besten Tauben kamen teilweise erst nach dem 1. Tag zurück und waren entsprechend größeren Blessuren gezeichnet. Zwei der Meisterschaftstauben sind noch gar nicht angekommen.

Es ist eigentlich unerklärlich wieso gerade in unserer FG der Flug  einen solchen schwierigen Verlauf bekommen konnte.

 

 

12.05.2019 der 3. Preisflug LANGRES

 

32 Tauben gesetzt und 20 Preise errungen

rund 65% Preisausbeute, beginnend mit dem 4. Konkurs

 

05.05.2019 der 2. Preisflug LANGRES

 

1. Konkurs 230 km RegV gegen 2805 Tauben

rund 65% Preisausbeute -  33 gesetzt und 22 Preise errungen.

 

29.04.2019 der 1. Preisflug BAR LE DUC

 

Welch grandiose Saisoneröffnung?

 

1. Konkurs 188 km RV mit 1387,053 m/min

knapp 75% Preisausbeute -  34 gesetzt und 25 Preise errungen.

 

06.02.2019 Neue Bilder!!!

 

Inzwischen sind die neuen Bilder der Zuchttauben von 2019 eingearbeitet.

 

28.01.2019     67. VDT-Schau in Kassel

 

Leider hat mir meine Gesundheit einen Strich durch die Rechnung/ Planung gemacht. Inzwischen hatte ich zwei Krankenhausaufenthalte, einer davon war in der Woche vor Kassel.

Natürlich hätte ich gerne meine Tiere präsentiert, sie hätten das auch sicherlich gut gemeistert, aber es war nicht möglich und die Käfige mussten leider leer bleiben.

 

In 2019 werde ich einen Gang zurückschalten und daher stehen auch noch klasse Tiere der weißen Niederländer und der Polen zur Abgabe.

 

07.12.2018 122. LIPSIA-BUNDESSCHAU 

u. 100. Nationale

in Leipzig

 

Ausgestellt wurden

Niederländischen Schönheitsbrieftauben

in schwarz, dom.rot, gescheckt und weiß

 

Bewertungen (einfach anklicken)

 

 

10.11.2018 Alzeyer Allgemeine Rassegeflügelschau

und Zuchbuchstammschau Rheinland-Pfalz

in Alzey

 

Ausgestellt wurden

Niederländischen Schönheitsbrieftauben

und 

Polnischen Ausstellungsbrieftauben 

 

Bewertungen (einfach anklicken)

 

 

03.11.2018 Kreisschau der

Rassegeflügelzüchter Pirmasens-Zweibrücken

in Petersberg

 

Ausgestellt wurden

Niederländischen Schönheitsbrieftauben

und das erste Mal am Start die

Polnischen Ausstellungsbrieftauben fahl

 

Bewertungen (einfach anklicken)

 

 

06.10.2018 Landesverbands-Zuchttierschau der

Rassegeflügelzüchter Rheinland-Pfalz

in Essenheim

 

Der erste Auftritt mit den

Niederländischen Schönheitsbrieftauben

 

Landesmeister und Leistungspreis

 

Bewertungen (einfach anklicken)

 

 

08.07.2018

 

11. Preisflug  AUXERRE    340 km

 

2. Konkurs RV  1250,788 m/min 

 

14 Tauben gesetzt und 6 Preise  errungen.

Bei den Jährigen 9/5 Preise.

 

 

 

01.07.2018

 

10. Preisflug  GIEN    425 km

 

1. Konkurs RV  1119,400 m/min 

 

16 Tauben gesetzt und 5 Preise  errungen.

Bei den Jährigen 11/6 Preise.

 

 

 

24.06.2018

 

9. Preisflug  MONTBARD    321 km

 

8. Konkurs RV  50% Preisausbeute 

 

18 Tauben gesetzt und 9 Preise  errungen.

Bei den Jährigen 12/5 Preise.

 

 

 

17.06.2018

 

8. Preisflug  GIEN    425 km

 

2. Konkurs RV  1574,170 m/min 

 

20 Tauben gesetzt und 9 Preise  errungen.

Bei den Jährigen 14/6 Preise.

 

 

 

10.06.2018

 

7. Preisflug  Montbard    321 km

 

beginnend mit 17. Konkurs   50% Preisausbeute 

 

20 Tauben gesetzt und 10 Preise  errungen.

Bei den Jährigen 14/8 Preise.

 

 

 

06.05.2018

 

  2. Preisflug  Chaumont   240 km

 

beginnend mit 12. Konkurs, knapp 60% Preisausbeute 

 

24 Tauben gesetzt und 14 Preise  errungen.

Bei den Jährigen 17/10 Preise.

 

 

 

29.04.2018

 

Auftakt 2018:  1. Preisflug  Chaumont   240 km

 

beginnend mit 12. Konkurs, über 60% Preisausbeute 

 

26 Tauben gesetzt und 16 Preise  errungen.

Bei den Jährigen 18/11 Preise.

 

 

 

27.08.2017

 

3. Preisflug (Jungtauben) St.Dizier   210 km

 

SG Wagner G+F  1e Konkurs FG 21 Züchter

 

8 auf einen Streich, die ersten 8 Preise, 17 bis zum 24e

 

32 Tauben gesetzt und 23 Preise  errungen.

 

Die ersten beiden Preisflüge konnten die Tauben wegen der 

Jungtaubenkrankheit leider nicht geschickt werden,

die 2 Wochen Ruhe haben ihnen scheinbar gut getan.

 

 

30.07.2017

 

12. Preisflug  BOURGES   442 km

 

SG Schmidt-Wagner  2e Konkurs RegV 550

 

26 Tauben gesetzt und 12 Preise (47%) errungen,

 

beginnend mit dem 2e, 14e, 28e, 64e, 84e, 91e, 96e usw.

 

 

23.07.2017

 

11. Preisflug  AUXERRE   333 km

 

SG Schmidt-Wagner  1e Konkurs RegV 550

 

25 Tauben gesetzt und 16 Preise (64%) errungen,

 

beginnend mit dem 1e, 18e, 40e, 52e, 52e, 55e, 58e, 59e usw.

 

 

02.07.2017

 

10. Preisflug  CHATEAUROUX   520 km

 

SG Wagner G+F gewinnt Silbermedaille

 

10 Tauben gesetzt und 5 Preise errungen,

 

beginnend mit dem 3e Konkurs.

 

 

06.05.2017

 

2. Preisflug  BAR LE DUC   189 km

 

SG Wagner G+D gewinnt Jahreslos Aktion Mensch

 

24 Tauben gesetzt und 10 Preise errungen.

 

 

29.04.2017

 

Die Saison mit einem echten Paukenschlag begonnen!

 

1. Konkurs RV von BAR LE DUC am 29.04.2017

189km bei 1480,021 m/min bei SG Wagner G+D

 

24 Tauben gesetzt und 11 Preise errungen.

 

12.09.2016

 

Ein weiteres Erfolgserlebnis bei meinem Bruder Gerd Wagner: 19 Tauben gesetzt 14 Preise bei einen sehr harten 300 km Flug. Damit wird er

2. RV-Meister im Jungflug und 1. bei der VB-Jungtauben-Meisterschaft.

Drei Jungtauben unter den 10 besten in der RV, die 2e,5e und 6e.

Zusätzlich an diesem Flugtag wurde auch die VB-Bronzemedaillie Jungflug

errungen.

 

mehr

22.08.2016

 

Klasse Leistung bei Gerd Wagner: 1. Konkurs in der Reisevereinigung Pirmasens-Rodalben mit der Jungtaube 08648-16-1246 und ein Jahreslos 

Aktion-Mensch mit den Jungtauben  08648-16-1379 und 08648-16-1204.

 

mehr

12.08.2016

 

Email von den Zuchtfreunden Lichtsteiner und Moosleitner. Sie hatten sich

2014 Zuchttauben von mir gekauft und stellten in diesem Jahr das

beste jährige Weibchen in ihrer RV.

 

mehr

10.07.2016

 

Nach eher mäßig verlaufenden Flügen konnte der 1. Konkurs im RegV 550

von AUXERRE errungen werden. 

Die Täubin hatte einen Vorsprung von 60 Metern auf die zweitplatzierte Taube. 

 

mehr

22.02.2016

 

Inzwischen sind die Zuchttauben angepaart und haben befruchtete Gelege.

In diesem Jahr werde ich keine Paarungsliste einstellen.

Gerne beantworte ich Ihnen aber entsprechend Fragen zur Nachzucht.

 

mehr

21.11.2015

 

Rückmeldung von Tim Sprenger , die Erfolgsserie der Nachzucht aus der Täubin 08648-2011-659 geht weiter.

 

mehr

26.08.2015

 

Rückmeldung von T. Steckenbiller, dass Enkelin "Rosamunde"

am 23.08.2015 bei Martin Reichel in der RV Regensburg

einen 1. Konkurs fliegt.

 

mehr

16.08.2015

 

Information von G. Rothhaar, dass eine Tochter des "Diddi 112" 

bei der SG Bixler Jessica + Heist

international den 1. Konkurs von BOURGES fliegt.

 

mehr